damals geboren und bis heute nichts daran geändert. u.a. fachjournalismusstudium an der fjs berlin. arbeit und leben in berlin und erfurt - bei stau auch mal dazwischen. schreibt literarisch und redaktionell. letzteres besonders gern für das sleaze magazin. veröffentlichungen in zeitschriften, magazinen und im goldenen buch der familie. erste prämierte kurzgeschichte 2008. seit 2012 mitglied friedrich-bödecker-kreis thüringen und nutznießerin thüringer literaturrat. zu recht beneidete besitzerin des sleazemag-wortspielpokals. zweites standbein: rubellose. mag alphabet_innen, buchstabhochsprung und den duft von frischgedrucktem. und eis.